Tipps der Feuerwehr

Was tun, wenn's brennt...?

 

  • Ruhe bewahren! Durch Aufregung wird nichts besser.
  • Verlassen Sie den brennenden Raum!
  • Türen zumachen - aber nicht abschließen
  • Rufen Sie die Feuerwehr! Tel.: 112
  • Verständigen Sie Ihre Zimmernachbarn!
  • Versuchen Sie - wenn möglich - den Brand zu löschen. Setzen Sie sich aber keinen Gefahren aus.
  • Wenn Sie durch das Feuer gefährdet sind, verlassen Sie das Haus über die gekennzeichneten Fluchtwege.
  • Benutzen Sie auf keinen Fall den Fahrstuhl! Er könnte steckenbleiben.
  • Warten Sie vor dem Haus auf die Feuerwehr! Diese benötigt Ihre Informationen für die Brandbekämpfung.

 

 

Brandschutzerziehung ist ein Zentrales Thema bei der Ausbildung in der Feuerwehr Althengstett.

 

So werden jedes Jahr alle Schüler der 4. Klassen bei einer Veranstaltung im Gerätehaus auf die Gefahren durch Feuer aufmerksam gemacht.

 

Ein Versuchsaufbau, bei dem eine Fettexplosion gezeigt wird, soll den Kindern die verheerende Wirkung von Wasser auf brennendes Fett verdeutlichen und die mögliche Brandbekämpfung durch ersticken zeigen.

 

 


Fettexplosion bei einer Veranstaltung

   

Termine Althengstett  

Fr., 27. Jul. 2018, 19:30 Uhr
Übung Zug 2 - Technische Hilfeleistung - Einsatzübung
Sa., 28. Jul. 2018, 17:00 Uhr
Feuerwehrausschuss
Sa., 04. Aug. 2018, 16:00 Uhr
Übung Abteilung Althengstett - Einsatzübung
   

Termine Ottenbronn  

Mo., 23. Jul. 2018, 19:00 Uhr
Übung Gr. 1 Technische Hilfeleistung
Sa., 28. Jul. 2018, 17:00 Uhr
Feuerwehrausschuss
So., 05. Aug. 2018, 10:30 Uhr
Feuerwehrstammtisch
   

Jugendfeuerwehr  

Sa., 28. Jul. 2018, 17:00 Uhr
Feuerwehrausschuss
Sa., 11. Aug. 2018, 10:00 Uhr
Gesamtwehr - Sommerferienprogramm
Sa., 20. Okt. 2018, 17:00 Uhr
Feuerwehrausschuss
   

Altersabteilung  

Sa., 28. Jul. 2018, 17:00 Uhr
Feuerwehrausschuss
So., 05. Aug. 2018, 10:30 Uhr
Feuerwehrstammtisch
So., 02. Sep. 2018, 10:30 Uhr
Feuerwehrstammtisch
   

Teilen Sie diese Seite mit Ihren sozialen Netzen

Submit to FacebookSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
   
Facebook Image
© Feuerwehr Althengstett